Tarator – die kalte Gurkensuppe für heisse Sommertage

Tarator – die kalte Gurkensuppe für heisse Sommertage

Besonders an heißen Tagen, wird in Bulgarien eine kalte Gemüsesuppe als Vorspeise serviert: der Tarator ist schnell gemacht und kommt nicht nur beim Grillen sehr gut an.

In der Balkanküche und auch in der türkischen Küche kommt dem Joghurt eine besondere Bedeutung zu. Joghurt ist dabei nicht nur eine erfrischende zutat, sondern die Menschen glauben an die gesundheitsfördernde, ja sogar lebenverlängernde Wirkung des Joghurt. Wie dem auch sein, der Tarator reiht sich ein in die kalten Suppen der heissen Ländern, wie z.B. dem spanischen Gazpacho. Auf jeden Fall ist der Tarator sehr leicht zuzubereiten und an heißen Sommertagen äußerst erfrischend. Probieren Sie den tarator mal beim nächsten Grillfest aus.




Rezept drucken
Tarator - die kalte Gurkensuppe für heisse Tage
Die bulgarische Gurkensuppe Tarator schmeckt hervorragend an heißen Sommertagen. Sie ist schnell zubereitet und besonder Erfrischend beim Grillen.
Tarator, die Gurken-Dill-Suppe vom Balkan
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Personen
Zutaten
Tarator, die Gurken-Dill-Suppe vom Balkan
Anleitungen
  1. Den Naturjoghurt zusammen mit dem kleingehackten Dill und den gepressten Knoblauchzehen in eine Schüssel geben.
    Zutaten für Tarator
  2. Die Gurke schälen und ganz klein hacken. Das geht am besten, wenn man die geteilte Gurke auf der Schnittfläche mehrfach in jeder Richtung einschneidet und dann dünne Scheiben runterhobelt.
    Gurke klein hacken
  3. Die Gurkenstückchen mit in Schüssel geben, etwas salzen und das Olivenöl dazu geben. Alles miteinander verrühren und nun muss man sich entscheiden, wie flüssig die Suppe sein soll. Dazu einfach beim Rühren solange Wasser untermengen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Man kann den Tarator natürlich auch fest lassen, dann eignet er sich als leckerer Dip zum Brot.
    Öl zugießen
  4. Den Tarator für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit er die richtige, erfrischende Temperatur bekommt.
    Tarator rühren



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.