Pizza Margherita

Pizza Margherita

Kochen ist Handarbeit. Daher verschwende ich keinen Gedanken an eine Küchenmaschine und mache mir selbst die Hände „schmutzig“ – gerade beim Teigkneten. Für einen Pizzateig braucht man übrigens sehr wenig: Mehl, Hefe und etwas Wasser – fertig.

Das Pizzarezept hier ist für eine Pizza Margherita, man kann natürlich die Pizza auch nach Herzenslust mit allen anderen Zutaten belegen. Vegetarisch oder mit Fleisch und Meeresfrüchten – ganz nach Geschmack. Wichtig ist eins zu wissen: Während Tiefkühlpizzen meist mit extrem hohem Salzgehalt aufwarten, hat man beim Selbstmachen in der Hand, was alles in Teig, Sauce und Belag ist.

Apropos Belag: Hier trügt oft der Schein, der Schinken verdient seinen Namen nicht – Pressfleisch und Füllmasse wäre passender. Auch bei der Salami sieht es ähnlich aus. Sie liegt als Plockwurst auf der Pizza, das heißt Schweinefleisch mit hohem Fettanteil, Speck und grob entsehntes Rindfleisch geben hier den Ton an. Von Analogkäse haben wir alle schon mal gehört, wobei schon der Name irreführend ist – Pflanzenfett-Belag wäre treffsicherer.

[affilinet_performance_ad size=728×90]

Da schüttelt es einem schon beim Gedanken an Tiefkühlpizza, dabei ist die selbstgemachte Variante kaum schwieriger, als eine Verpackung aufzureißen. Wie man eine Pizza ohne Zusatzstoffe und mit wirklich leckeren Zutaten herstellt, wissen Sie ja jetzt. Buon appetito!

Rezept drucken
Pizza Margherita
Statt Tiefkühlpizza mit billigen Zutaten, stellen Sie Ihren Pizzateig lieber selber her. Ein gesundes Rezept für knusprige Pizza Margherita.
Pizza Margherita
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Pizza Margherita
Anleitungen
  1. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Das Mehl mit lauwarmen Wasser vermengen und langsam mit der Hefe alles zu einem Teig kneten.
    Mehl und Hefe
  2. Damit der Teig nicht an den Fingern klebt, kann man sie vorher mit Olivenöl einreiben. Dabei sorgt das Olivenöl gleichzeitig für ein tolles Aroma. Ist der Teig zu klebrig, geben Sie noch etwas Mehl dazu. Den Pizzateig nach dem Kneten zu einer Kugel formen und zugedeckt an einen Ort ohne Luftzug bringen. Der Teig muss nicht unbedingt auf die Heizung gestellt werden, viel wichtiger ist, dass er keinen Zug bekommt und in Ruhe nochmal mindestens 30 Minuten gehen kann. Dabei verdoppelt er in etwa sein Volumen.
    Teig kneten
  3. Den Teig nach dem Gehen mit der Teigrolle auf einer mit Mehl ausgestreuten Fläche glatt rollen. Dabei entscheiden Sie, wie dick der Boden wird. Danach den Teig auf Backpapier legen und dann auf das Backrost. Ich rolle den Teig immer direkt auf dem Backpapier aus und ziehe das Rost dem Blech vor. Der knusprige Boden gibt mir Recht.
    Pizzateig
  4. Den Teig mit den passierten Tomaten bestreichen und das Pizzagewürz drüber streuen. Die Büffelmozzarell in Scheiben schneiden und locker auf der Pizza verteilen. Dann den geriebenen Emmentaler auf der Pizza verteilen und die für ca. 20 Minuten bei 200°C backen.
    selbstbelegte Pizza Rezept
  5. Man merkt, dass die Pizza fertig ist, wenn der Käse Blasen wirft und goldgelb ist. Mit einem Messer können Sie zudem zwischen Pizzaboden und Backpapier fahren und merken, wie knusprig der Boden schon ist.
    Pizza Margherita



1 thought on “Pizza Margherita”

  • „Danke! Ich liebe Pizza, aber ich habe etwas Angst vor den Kalorien, weil ich Diät mache. Aber diese hier, glaube ich, ist sehr gut! Ich bin Vegetarierin..“
    Vanilda Oliveira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen